Kooperationspartner

Physiotherapie Lorré
JustIT / Systemadministration / Netzwerkadministration / Webdevelopment / Fotografie

Alle Themen

  1. Arthrose – bundesweit erstes zertifiziertes Arthrosezentrum DGFAM
    Was ist Arthrose? Wie entsteht sie? Warum verursacht sie Schmerzen? Biologische Behandlungsmöglichkeiten

  2. Osteoporose - Osteologe DVO / ambulantes osteologisches Schwerpunktzentrum DVO / Forschungszentrum – Studienzentrum DVO
    Was ist Osteoporose? Wie wird sie festgestellt? Bedeutung einer knochenfreundlichen Ernährung, Medikamente

  3. Rückenschmerzen – Referent für rückengerechte Verhältnisprävention Präventionsmaßnahmen, ergonomische Verbesserungen des Arbeitsplatzes (Bürostuhl, Stehhilfe) und im Alltag (rückengerechte Matratzen für einen gesunden Schlaf, geeignetes Schuhwerk etc.)

  4. Knorpel- und knochenfreundliche Ernährung
    Wie halte ich meine Knochen gesund! Prävention von Arthrose, Arthritis, Rheuma und Osteoporose

  5. Wechselwirkung von Medikamenten und Nahrung – Gefahr nicht nur am Arbeitsplatz
    Getränke und Nahrungsmittel können die Wirkung von Medikamenten beeinflussen. Das betrifft über 300 Arzneimittel-Wirkstoffe. Durch die Nahrung kann die Aufnahme und Ausscheidung eines Arzneistoffes entscheidend beeinflusst werden. Dies kann zu einer Wirkungsverzögerung, einem Wirkverlust aber auch zu einer Überdosierung des Medikamentes führen.

  6. Ernährung im Alter / Fit ab 50 - Wie bleibe ich vital
    Im Mittelpunkt des Vortrags steht die Ernährung als wichtigster Gesundheitsfaktor- besonders im fortgeschrittenem Alter. Altern ist ein natürlicher Prozess und beginnt nicht erst ab dem 50. oder 60. Lebensjahr.

  7. Säure – Basen – Gleichgewicht
    Warum macht zuviel Säure unseren Körper krank? Auswirkung einer Übersäuerung und die hierdurch mit verursachten vielfältigen Beschwerden und Krankheiten, insbes auf unser Knochengerüst (Arthrose, Arthritis, Rheuma u. Osteoporose)

  8. Sportlerernährung
    Bedeutung des geeigneten Flüssigkeitsersatzes beim Sport (Leitungswasser? Mineralwasser? Sportlergetränk?) Bedeutung der darin enthaltenen Mineralien (Magnesium, Kalzium etc.). Ernährungsfehler beim Hobby- und Leistungssportler (Traubenzucker? Müsliriegel?). Ernährungsplan in der Trainingsphase bzw. am Spieltag.

  9. Sportverletzungen
    Erstbehandlung – Einschätzung des Verletzungsausmaßes. Kältetherapie mit HOT ICE bei Bänderverletzungen.Ersttherapie bei Hautverletzungen. Therapie bei Muskelverletzungen (Pferdekuss, Zerrung, Faserriss, Bündelriss). Bedeutung des geeigneten Mineralwassers. Leistenbeschwerden.

 

Kommende Themen:
  • Ausgeschwitzte Mineralstoffe ersetzen! - Termin folgen
  • Vitaminmangel unterschätzt – Fettlösliche Vitamine - Termin folgen
  • Vitaminmangel trotz übervoller Teller – Wasserlösliche Vitamine - Termin folgen
1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen